Wasserfeste iButtons

Die MF-Serie ist eine hinsichtlich der Schutzart verbesserte Variante der iButton® Temperaturlogger. iButtons der MF-Serie bieten effektiven Schutz vor Feuchtigkeit, diversen Chemikalien und sind für dauerndes Untertauchen geeignet. Die Schutzart entspricht IPX8 nach DIN EN 60529.

iButtons der MF-Serie sind von einer robusten und nicht ablösbaren Kunststoffschicht umschlossen. An der Ober- und Unterseite befindet sich eine runde Aussparung, damit der elektrische Kontakt zum iButton hergestellt werden kann. Eine seitlich angebrachte Halterung mit Loch ermöglicht die Befestigung an Objekten.

Technische Zeichnung von wasserfestem iButton der MF-Serie

Technische Zeichnung

3D-Zeichnung von wasserfestem iButton der MF-Serie

3D-Zeichnung

Durch den Kunststoffmantel bleibt der Vorteil der geringen Größe des iButtons gewahrt und die thermische Reaktionszeit ähnlich kurz wie bei einem ungeschützten iButton. Mit geeignetem Zubehör lässt sich der iButton selbst bei Nässe bequem und einfach auslesen und programmieren. Im Vergleich zu Lösungen mit einer Schutzkapsel entfällt die umständliche und zum Teil fehleranfällige Prozedur, den iButton in der Schutzkapsel unterzubringen und wieder herauszunehmen.

Als Material wird ein äußerst beständiges und chemisch inertes Kunstharz verwendet. Dadurch ist ein wirksamer Schutz über die gesamte Lebensdauer und den gesamten Temperaturbereich des iButtons gewährleistet.

Zusätzliche Informationen zur Schutzart erhalten Sie in den erweiterten Anwendungshinweisen zu diesem Produkt. Technische Informationen zum iButton Temperaturlogger entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Datenblatt.

Anwendungen

  • Temperaturüberwachung im Außenbereich
  • Überwachung der Bodentemperatur
  • Temperaturüberwachung in flüssigen Medien
  • Forschung & Entwicklung

Absolute Grenzwerte

Temperaturbereich* -40°C bis +85°C
* Lagerung und Betrieb bei Temperaturen über +50°C reduzieren die Batterielebensdauer erheblich.

Belastungen außerhalb der in Absolute Grenzwerte aufgeführten Werte können dauerhaften Schaden am Gerät verursachen. Es handelt sich hierbei um Belastungswerte, die Funktion ist unter diesen, sowie außerhalb der in den Spezifikationen festgelegten Bedingungen nicht gewährleistet. Dauerhafte Belastungen im Bereich der absoluten Grenzwerte kann die Funktion des Geräts beeinträchtigen.

Spezifikationen

Parameter Bedingung MIN TYP MAX Einheiten
Gewicht 4,7 Gramm
Abmessungen siehe technische Zeichnung mm
Wasserdichtigkeit 24h bei 23°C 3 bar
Temperaturänderung (Hinweis 1) 4 K/min
Thermische Zeitkonstante (Hinweis 2) 45 s

Anwendungshinweise

Ein iButton der MF-Serie wird mit der separat erhältlichen Leseeinheit MF1402 an einem 1-Wire® Interface (z.B. DS9490R) angeschlossen. Nach erfolgtem Anschluss wird der iButton z.B. mit der kostenlos erhältlichen Software OneWireViewer programmiert oder ausgelesen. Bei Anwendungen mit starker Verschmutzung müssen gegebenenfalls die Kontakte an der Ober- und Unterseite des iButtons gereinigt werden, bevor der iButton an der Leseeinheit angeschlossen wird.

iButton der MF-Serie angebracht an Leseeinheit MF1402

Leseeinheit für iButtons der MF-Serie

Dokumente und Datenblätter

ONLINESHOP

Unser Ursprung liegt beim Handel mit 1-Wire und iButton Produkten. Kunden aus dem B2B-Bereich schätzen unsere zuverlässige und zügige Arbeitsweise. Weitere Vorteile sind:

  • Über 400 Artikel ab Lager lieferbar
  • Erfahrenes Verkaufsteam
  • Weltweiter Express-Versand